Skip to main content

Einreise & Visum für Indonesien

Staatsbürger der EU sowie Schweizer brauchen kein Visum vor Reisebeginn bei einer indonesischen Botschaft oder einem Konsulat beantragen, wenn sie als Tourist über die großen Flughäfen und Seehäfen nach Indonesien einreisen. Das 30 Tage gültige (und auf 60 Tage verlängerbare) Visum wird einfach in den Reisepass gestempelt und kostet 25 US $. Die Verlängerung, die bis zum 20. Tag des Aufenthalts erfolgen muss, kostet derzeit 250.000 Rupiah. Wobei „einfach“ das Verfahren bei der indonesischen Bürokratie vielleicht etwas zu optimistisch beschreibt:

Nachdem man im Flugzeug die Landekarte ausgefüllt hat (und bitte auf Scherze wie beim Ankreuzen von „Sex: Yes, please!“, verzichtet), reiht man sich nach dem Landen bzw. Ausschiffen in die Schlange „Visa on Arrival“ ein. Reisepass, Landekarte, 25$ und Rückflugticket muss man bereithalten. Bei Antritt des Rückflugs ist noch einmal eine Ausreisegebühr in Höhe von etwa 150.000 Rupiah pro Person zu bezahlen, insofern sollte man sich diesen Betrag unbedingt zurücklegen.

Visum für Indonesien

Visum für Indonesien ©iStockphoto/konkrete

Nachdem man die 25$ in bar (auf Bali und in Jakarta auch per Kreditkarte möglich) am ersten Schalter bezahlt hat, erhält man einen Beleg mit einem Strichcode, mit dem man zu einem zweiten Schalter geht und dann das Visum ausgestellt und in den Reisepass geklebt bekommt. Danach muss man nur noch durch die Passkontrolle und den Zoll.

Der indonesische Zoll erlaubt die Einfuhr von 1 Liter Alkohol, 200 Zigaretten, einer Flasche Parfüm und Bargeld in Höhe von maximal 100 Mio. Rupiah (oder äquivalenter Betrag in anderen Währungen). Nicht erlaubt ist die Einfuhr von Früchten, Pflanzen, Fleisch und Fisch sowie Pornografie und natürlich Schusswaffen. Werden gar Drogen im Gepäck gefunden, wird nicht selten die Todesstrafe verhängt.

Weitere Informationen, insbesondere zu speziellen Visa wie Dienstvisum, Geschäftsvisum, Journalistenvisum, Sozial-Besucher-Visum usw. hält die indonesische Botschaft unter http://www.botschaft-indonesien.de bereit. Bei der Botschaft erhält man auch das benötigte vorab ausgestellte Visum, wenn man auf anderen Wegen – per Schiff oder Boot, per Auto oder Bus (Kalimantan, Ost-Timor und Papua-Neuguinea) – einreist.