Web
Analytics Made Easy - StatCounter
Skip to main content

Reiseversicherung für Indonesien

Sommerzeit ist Reisezeit – und deshalb packen in diesen Tagen wieder unzählige Familien ihre Koffer, bevor es in die großen Ferien geht. Ob in den warmen Süden, über den großen Teich, ins exotische Asien oder in Europas schönen Norden – der Phantasie und Abenteuerlust sind kaum Grenzen gesetzt. Doch genau an dieser Stelle ist es Zeit, einen kurzen aber intensiven Gedanken an den eigenen Versicherungsschutz zu verschwenden – und zu überprüfen, ob die bestehenden Versicherungen für einen Auslandsaufenthalt ausreichen. Worauf also gilt es bei einem Aufenthalt im Ausland zu achten?

An erster Stelle steht sicher die Krankenversicherung. In der gesetzlichen Krankenversicherung ist häufig schon ein Aufenthalt im europäischen Ausland nicht mehr im Versicherungsschutz abgedeckt. Das heißt, erkrankt man im Urlaub, muss man die Kosten für die Behandlung oder für Medikamente vorstrecken. Wieder zu Hause, versucht man die verauslagten Kosten bei der Krankenkasse geltend zu machen – und wird oft bitter enttäuscht. Sogar bei einem Urlaub im europäischen Ausland kann es passieren, dass die anfallenden Krankheits- und Behandlungskosten von der Versicherung nicht übernommen werden. Nicht anders sieht es aus, wenn man sich außerhalb Europas aufhält – auch ein solcher Aufenthalt wird in der Regel von den gesetzlichen Kassen nicht erstattet, falls irgendwelche Aufwände für Behandlungen oder Medikamente anfallen.

Reiseversicherung

Reiseversicherung ©iStockphoto/etxekar

Um hier böse Überraschungen zu vermeiden, ist der Abschluss einer Auslandsreisekrankenversicherung sehr zu empfehlen. Sie fällt unter die privaten Zusatzkrankenversicherungen und muss nicht teuer sein. Bevor man sich für eine Auslandsreisekrankenversicherung entscheidet, ist ein sorgfältiger Versicherungsvergleich ratsam. Er hilft dabei, diejenige Gesellschaft und den Tarif zu identifizieren, der am besten zu den eigenen Vorstellungen passt. Ein solcher Vergleich kann online durchgeführt werden, oder man kann einen ausgebildeten Versicherungsmakler zu Rate ziehen. Er ist ein unabhängiger Berater und hat den Überblick über alle Gesellschaften, die am Markt vertreten sind. Sein großer Vorteil liegt in dem direkten Kontakt zu den Versicherungsgesellschaften, der es ihm ermöglicht, unterschiedlichste Fragen schnell zu klären – für den Versicherten ein großer Vorteil und eine enorme Zeitersparnis.

Doch auch wer privat krankenversichert ist, sollte einen Blick in seine Versicherungsunterlagen werfen und prüfen, ob und wie lange ein Versicherungsschutz im Fall eines Auslandsaufenthalts besteht. Zwar sind im europäischen Ausland in der Regel alle kürzeren Aufenthalte im Versicherungsschutz abgedeckt, doch zum einen kann es auch hier in dem einen oder anderen europäischen Land Probleme geben, zum anderen kann ein längerfristiger Aufenthalt zu Schwierigkeiten führen, wenn es zu einer Erkrankung kommt. Ganz wichtig ist auch die Regelung für einen Rücktransport aus dem Ausland im Fall einer plötzlichen Erkrankung, denn der ärztlich betreute Flug im Rettungshubschrauber oder in einem Passagierflugzeug ist teuer.

In der Regel muss man als privat Versicherter für alle anfallenden Kosten in Vorleistung gehen um diese nach der Rückkehr bei der Gesellschaft einzufordern. Eine direkte Abrechnung zwischen dem Arzt oder dem Krankenhaus im Ausland und der Gesellschaft in Deutschland ist nicht üblich.

Es ist also sehr zu empfehlen, dem Thema Reiseversicherung und Krankenversicherung vor dem Start in den Urlaub etwas Aufmerksamkeit zu widmen, damit bestehende Lücken im Versicherungsschutz schnell geschlossen werden können.

Top Artikel in Indonesien Allgemein